Orthopńdische Schuhe / Fu▀bettungen (Einlagen) Jentzsch - Orthopńdie-Schuhtechnik

Fersensporn

Beschreibung:
Der Fersensporn ist eine schmerzhafte Erkrankung am Fersenbein.

Ursachen:
Sind R├╝ckenerkrankungen, Stoffwechsel- und Durchblutungsst├Ârungen sowie ungen├╝gende Ferseneinbettung und Fersenauftrittsabpufferung des Schuhs.

Folgen:
Durch ├ťberanspruchung des Sehnenansatzes am Fersenbein, lagert der K├Ârper Knochenmaterial in den Sehnenansatz. Dadurch entstehen mit der Zeit Verkn├Âcherungen im Sehnenbereich, f├╝hrt zu Reizungen und damit zu einer Entz├╝ndung. Ein normaler Abrollvorgang des Fu├čes beim Gehen (stechender Schmerz beim Auftreten, Druckempfindlichkeit, Schwellungen im Kn├Âchelbereich) ist ohne Behandlung meist nicht mehr m├Âglich.

Behandlung:
Die Versorgung des Fersensporn hat die Entlastung der Ferse im Augenmerk. Im Anfangsstadium kann der Orthop├Ądieschuhmacher Fersenschmerzeinlagen fertigen. Im erweiterten Stadium des Fersensporn werden schuhtechnische Ma├čnahmen zur Verhinderung des Senkungsprozesses durchgef├╝hrt: St├╝tzung des L├Ąngsgew├Âlbes, Knickfu├čkorrektur des R├╝ckfu├čes sowie Abwicklungserleichterung durch Verk├╝rzung des Hebelarmes Ferse/Ballen und Rollenausgleich einer Zehengrundgelenkversteifung